Welche Menschen profitieren besonders von der Partnersuche im Netz?

Das Online-Dating findet immer mehr Nutzer. Immer mehr Menschen melden sich auf einer der unzähligen Plattformen an, die Menschen aus teilweise weit voneinander entfernten Orten zusammenbringen möchten. Das liegt bei Weitem nicht nur daran, dass das Online-Dating inzwischen in der Gesellschaft immer mehr Akzeptanz findet. Die Zeiten sind längst vorbei, als man sich noch schnell eine möglichst plausible Geschichte ausdenken musste, wenn die Frage kam, wie man denn seinen Partner kennengelernt hat, und die wahre Antwort gewesen wäre: „Über das Internet.“

Nein, dass das Online-Dating immer beliebter wird, liegt zumindest zum Teil daran, dass mehr Werbung gemacht wird. Damit kommt diese Möglichkeit nämlich vielen Menschen erst in den Sinn – und einige erkennen, dass sie ganz besonders davon profitieren können. Diese Personengruppen sollen nun vorgestellt werden, jeweils mit einer Erklärung, weshalb sie in besonderem Maße vom Online-Dating profitieren.

Die Menschen, die am offensichtlichsten vom Online-Dating profitieren, sind die, die wenig Freizeit haben. Das liegt meist daran, dass sie beruflich sehr stark eingespannt sind oder dass sie tagtäglich viel Zeit dafür aufwenden müssen, zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen. Ihnen kommt es sehr gelegen, dass das Online-Dating nicht viel Zeit erfordert. Eine Nachricht ist schließlich schnell geschrieben, ob auf dem Weg zur Arbeit oder zwischen zwei Meetings. Außerdem kann man beim Online-Dating im Chat die Person so gut kennenlernen, dass man einschätzen kann, ob es sich lohnt, die Zeit für ein Treffen mit dieser Person aufzuwenden. Es wird in Zukunft immer mehr Menschen so gehen, da in der Leistungsgesellschaft immer bessere Ergebnisse im Job gefordert sind. Diese lassen sich häufig nur mit einem hohen Zeitaufwand erzielen. Außerdem hilft es diesen Menschen enorm, dass das Online-Dating inzwischen auch in Form von Apps mobil verfügbar und sehr benutzerfreundlich ist. So kann man auch auf dem Weg zur Arbeit oder allgemein unterwegs einen Partner suchen und muss das nicht mehr tun, wenn man erschöpft von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt und das Haus eigentlich gar nicht mehr verlassen will.

Die zweite Kategorie von Menschen, denen das Online-Dating enorm bei der Partnersuche hilft, sind schüchterne Menschen. Das liegt daran, dass die Hemmschwelle für die Kontaktaufnahme zu einer fremden Person im Internet deutlich geringer ist als von Angesicht zu Angesicht. Es kostet also deutlich weniger Überwindung, jemandem eine Nachricht zu schreiben, als ihn auf der Straße anzusprechen, wo man in gewisser Weise auch noch ein Publikum hat. Außerdem helfen Services von Parship wie das Lächeln oder die Spaßanfrage, die man anderen Menschen schicken kann, unaufdringlich Kontakt zu jemandem aufzunehmen, ohne dass man der betreffenden Person eine Nachricht schicken muss.

Nicht unwesentlich sind außerdem die Menschen, denen das Online-Dating bei der Suche nach einem Partner hilft, weil sie es auf die klassische Weise schwer haben. Das kann daran liegen, dass sie nicht die Dinge wollen, die die meisten anderen Menschen wollen. Darunter können Vorlieben im Bett fallen, aber auch der Partner selbst, wenn an diesen besondere Anforderungen zu seinen Hobbys gestellt werden oder er vom gleichen Geschlecht sein soll.